Aus welchem Grund bin ich politisch tätig? Was motiviert mich besonders? Seit wann engagiere ich mich bei Bündnis 90/DIE GRÜNEN? Wie sieht mein beruflicher und politischer Werdegang aus? Auf all diese Fragen finden Sie hier Antwort.

Persönliches

Geboren und aufgewachsen bin ich im Frankfurter Nordwesten. Mein Abitur habe ich im bilingualen Zweig der Liebigschule gemacht. Von 2008-11 habe ich an der Hessischen Berufsakademie in Frankfurt ein duales BWL-Studium mit Ausbildungsvertrag bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Eschborn absolviert.

Nach dem Bachelor-Abschluss habe ich neben einer vollen Stelle bei der GIZ im Personalcontrolling an der FernUni Hagen einen Master in Economics/Volkswirtschaftslehre begonnen, den ich 2014 mit einer Masterarbeit zu Finanzstabilität abgeschlossen habe. Seit diesem Jahr war ich bis zu meiner Wahl in den Landtag zuständig für nationale und europaweite Ausschreibungen für Auftragnehmer der GIZ.

Bis auf längere Aufenthalte während meiner Ausbildung in Montréal (Kanada), Rabat (Marokko) und Berlin habe ich immer und sehr gerne in Frankfurt Rödelheim gewohnt.

Beim Sport bekomme ich den Kopf frei. In meiner Jugend habe ich 10 Jahre Feldhockey bei der TGS Vorwärts gespielt. Heute bin ich nicht nur Teil der #GreenRunners, sondern auch lebenslanges Mitglied von Eintracht Frankfurt und unterstütze ab und zu auch aus dem Stadion unsere Fußball-Damen- und Herren-Profimannschaften.

Politisches

Wie viele Menschen meiner Generation bin ich 2007 gegen Studiengebühren erstmals auf die Straße gegangen, da Bildungsgerechtigkeit für mich bedeutet, dass Bildung allen zugänglich sein muss, egal, wie viel Geld die Eltern haben. Während meines Studiums wurde mir in unterschiedlichen Ausbildungsstationen, z.B. beim Umweltbeauftragten der GIZ und in einem Umweltschutzprojekt in Marokko klar: meine Generation ist die erste, die die Auswirkungen des Klimawandels sehr stark erleben wird. Gleichzeitig sind wir diejenigen, die sie noch begrenzen können. Über Freund*innen bin ich mit den GRÜNEN in Kontakt gekommen und habe schnell gemerkt, dass ich mich politisch engagieren will und bin 2012 den GRÜNEN beigetreten.

Bei der Kommunalwahl 2016 bin ich auf Platz 1 der Liste für den Ortsbeirat 7 in Frankfurt Mitte-West angetreten, weil immer noch zu wenige Frauen in der Politik Verantwortung übernehmen. Dort bin ich seitdem, mit Wiederwahl 2021, Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/DIE GRÜNEN.

Bei der Landtagswahl 2018 wurde ich im Wahlkreis 35/Frankfurt II, der die Stadtteile Bockenheim, Hausen, Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Rödelheim umfasst, in den Landtag gewählt – als eines von 5 hessischen Direktmandaten überhaupt. Im Landtag bin ich die europa- und finanzpolitische Sprecherin meiner Fraktion. Von Juni 2019 bis Juni 2021 war ich Mitglied des Frankfurter Kreisvorstands mit einem persönlichen Schwerpunkt auf Mitgliedervernetzung und Mentoring. Seit Juli 2021 bin ich stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Fraktion im Hessischen Landtag.