Hessische Förderungen für Kunst und Kultur: Kronberg Academy erhält 250.000 Euro

Das Land Hessen fördert Kunst und Kultur – davon profitiert im Hochtaunus-Kreis die Kronberg Academy: „Im Jahr 2021 stellt das Land der Kronberg Academy die institutionelle Förderung von 250.000 Euro zur Verfügung. Damit schaffen wir gerade während der Pandemie Perspektive und Sicherheit für die international wirkende Kulturinstitution in Kronberg“, resümiert Miriam Dahlke, für den Hochtaunuskreis zuständige Abgeordnete der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Mit dem Casals Forum hat die Hessische Landesregierung den Neubau der Konzert- und Ausbildungsstätte der Kornberg Academy mit 4,5 Mio. Euro unterstützt und fördert seit dem Jahr 2020 die Ausbildung von hochtalentierten Musikerinnen und Musikern in Kronberg auch institutionell.  

Die Kronberg Academy leistet seit fast 30 Jahren einen bedeutenden Beitrag zur Ausbildung von Musizierenden der Instrumente Geige, Bratsche und Cello. Darüber hinaus vereint die Akademie die Ausbildung mit dem Austausch von Kunstschaffenden aus der ganzen Welt, die sich für das Studium, internationale Projekte und Konzerte im Hochtaunus versammeln.

Abgeordnete Dahlke: „Die Kronberg Academy ist eine Bereicherung für den Hochtaunuskreis und ein Treffpunkt für Musizierende aus aller Welt. Gerade in der Pandemie überzeugt die Academy mit innovativen Angeboten und beweist, dass Lehr-Veranstaltungen wie auch Konzerte erfolgreich digital stattfinden können. Wir freuen uns, diese Institution zur Ausbildung künftiger Generationen von Künstlerinnen und Künstlern zu unterstützen.“

Verwandte Artikel