EuropaTalk: Europas Rolle in der Außenpolitik

Zum 1. Juli hat Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft übernommen – mitten in einer Zeit mit großen außenpolitischen Herausforderungen: Die US-Wahl steht vor der Tür, das Verhältnis zu China und Russland ist zu klären, mit Großbritannien muss ein Konsens gefunden werden und globale Fragen wie Klimawandel und Nachhaltigkeit setzen eine bessere Zusammenarbeit besonders auch mit Afrika voraus. Dazu kommen weitere (potentielle) Konfliktherde: Die Situation in Belarus, der anhaltende Bürgerkrieg in Syrien, der Streit zwischen Athen und Ankara, die Expansionspolitik Netanjahus, die EU-Mission in Mali und natürlich auch die weltweite Bedrohung durch das Corona-Virus sind nur einige Beispiele.

Wie kann Deutschland die Zeit der EU-Ratspräsidentschaft nutzen, den Frieden in Europa und in der Welt voranzubringen? Wie können die deutsche Bundesregierung und die hessische Landesregierung hieran mitwirken?

Darüber werde ich als europapolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion mit Omid Nouripour, dem außenpolitischen Sprecher von Bündnis 90/Die GRÜNEN im Bundestag, am kommenden Montag, den 31. August, im EuropaTalk diskutieren. Den Talk könnt ihr ab 18.00 Uhr live auf Instagram verfolgen und eure Fragen stellen. (@miriamdahlkegruen @nouripour) 

Verwandte Artikel