Zu Besuch bei VOKUS 398 e.V.

Anfang Juni war ich zusammen mit Yvonne Gondolf, Sprecherin der Frankfurter GRÜNEN Stadtteilgruppe 8, beim Verein VOKUS 398 im Frankfurter Stadtteil Niederursel zu Gast. Dort – am Rande der Nordweststadt – liegt das ehemalige Gemeindezentrum am Gerhart-Hauptmann-Ring 398. Es wurde 1969 erbaut und für viele Jahrzehnte als Kindergarten, für Gemeindeveranstaltungen und Ort für Jugendarbeit genutzt, bevor es dann am Anfang der 2000er Jahre verkauft wurde. Die Pläne für eine Neubebauung scheiterten mehrfach, sodass das Zentrum in den darauffolgenden Jahren leider leer stand. Ein denkbar ungünstiger Zustand für ein Gebäude mit solch einer wichtigen Funktion. Denn für die Integration und den Zusammenhalt der Bürgerinnen in einem Stadtteil sind öffentliche Treffpunkte von grundlegender Bedeutung!

Zum Glück fanden sich engagierte Bürger*innen, die zusammen mit dem Quartiersmanagement Vorschläge für die zukünftige Nutzung des Gebäudes erarbeiteten. Nachdem das Zentrum 2010 unter Denkmalschutz gestellt wurde und auch die Stadt Frankfurt die Pläne zur Erhaltung unterstützte, gründete sich schließlich 2013 der der „Verein zur Organisation des Kultur- und Sozialzentrum Nordweststadt“ – kurz VOKUS 398.

Seit Mitte 2018 wird das Gebäude nun saniert und soll nach der Fertigstellung wieder als Kultur- und Sozialzentrum betrieben werden – super! Aktuell sind die Bauarbeiten noch im vollen Gange, sodass wir uns im Rahmen einer Führung durch das zukünftige Zentrum selbst vom Fortschritt der Arbeiten überzeugen konnten. Daran anschließend hatten wir dann noch die Gelegenheit, mit dem Vorstand von VOKUS 398 ins Gespräch zu kommen und Einblicke in die Pläne für den Betrieb des Zentrums zu erhalten. Neben einem angedachten Café soll bald auch wieder eine Kita in die Räumlichkeiten einziehen und das Zentrum dann als Treffpunkt und Veranstaltungsort für die Vereine, Gruppen und Bürger*innen der Nordweststadt dienen.
Herzlichen Dank an VOKUS 398 für die Führung und die Gespräche über dieses interessante Projekt. Ich freue mich schon auf die Eröffnungsfeier!
Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Vereins.

Verwandte Artikel