Einladung zum WebTalk: Gleichstellung: „Almost there“ oder „A long way to go“?

Die Corona-Pandemie führt momentan zu einem gesellschaftlichen Rollback in Bezug auf die Rollenverteilung zwischen Männern und Frauen, zu Mehrbelastung und der berechtigten Sorge einer Zunahme der Gewalt gegen Frauen. Frauen drohen, die Verliererinnen der Corona-Krise zu werden.

Gleichzeitig wurde im März 2020 die Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter von der EU-Kommission angenommen. Die Initiative umfasst einen Aktionsplan zur Bekämpfung geschlechtsspezifischer Diskriminierung in fünf Schwerpunktbereichen, darunter Gewalt gegen Frauen, Entgelttransparenz/Entgeltgefälle zwischen Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

In unserer neuen Reihe „Mit GRÜN durch die Krise“ wollen wir als Landtagsfraktion gemeinsam mit Expertinnen und Experten über Erfahrungen und Lehren in und aus der Corona-Krise sprechen. Dazu laden wir euch herzlich ein, mit uns zu diskutieren – wegen des Infektionsschutzes natürlich als Online-Veranstaltung (WebTalk). In dem WebTalk soll zur Sprache kommen, wie es um die Gleichstellung der Geschlechter in der EU bestimmt ist und eine geschlechtergerechte Krisenpolitik nachhaltig etabliert werden kann.

Es freut uns besonders, dass wir Terry Reintke, Mitglied des Europäischen Parlamentes und Noreen von Schwanenpflug, Leiterin des Rechtsamtes der Stadt Rüsselsheim am Main und langjährige Vorsitzende des Deutschen Juristinnenbundes Landesverband Hessen gewinnen konnten. Von Seiten der Landtagsfraktion werden meine Fraktionskollegin Silvia Brünnel als frauenpolitische Sprecherin und ich als europapolitische Sprecherin teilnehmen. Nach einer Inputrunde wollen wir die Diskussion eröffnen.

Die Veranstaltung wird als Zoom-Konferenz stattfinden. Für einen reibungslosen Ablauf und damit wir euch die Zugangsdaten etwa einen Tag vorher zusenden können, bitten wir euch um Anmeldung unter https://gruenlink.de/1shq

Verwandte Artikel