Nachhaltig, sicher und klug – Hessen stellt die Finanzplanung für die kommenden Jahre vor

In der vergangenen Woche wurden der hessische Haushaltsentwurf 2020 und die Finanzierungsplanung bis 2023 vorgestellt. 

Geplant ist: Mit 900 Millionen Euro will das Land Hessen in den kommenden vier Jahren den Klimaschutz voranbringen und dafür sorgen, dass die hessischen Wälder gesund und stark bleiben und nachhaltig bewirtschaftet werden. Erstmals wird das Land in ein eigenständiges Radwegebauprogramm investieren. 161 Millionen Euro fließen bis 2023 in den sozialen Wohnungsbau. Flächendeckend investiert Hessen in den Ausbau schneller Internetverbindungen sowie in die digitale Ausstattung von Bildungseinrichtungen. Mehr Mittel für Kinderbetreuung kommen den Kommunen zugute. Und die hessische Verwaltung wird nicht nur CO2-neutral,sondern in vielen Bereichen auch gestärkt – es entstehen zusätzliche Stellen bei Polizei und Justiz sowie in der Steuerverwaltung und in den Schulen. Insgesamt werden wir bis 2023 10 Milliarden Euro in unser Land investieren. 

Mehr Infos zum Haushaltsentwurf findet ihr hier.

Verwandte Artikel